Home
Ästhetik
Endodontie
ZÄ-Schlafmedizin
Protrusionsschienen
Zahnprophylaxe
Aktuelles
Sprechzeiten
Stellenangebote
Kontakt
Impressum


 Schnarchen Sie?

 

Fühlt sich Ihr Partner dadurch gestört?

 

Wieso schnarchen Menschen überhaupt? Schnarchen entsteht durch Flattern und Schwingen von Muskulatur und Weichgewebe im verengten Rachen. Weil sich die Muskulatur während des Schlafes entspannt, fällt der Unterkiefer mit der Zunge nach hinten und engt so die Atemwege ein. Übergewicht und geringe Gewebsspannung können sich dabei verstärkend auswirken. Deshalb nimmt die Schnarchproblematik mit zunehmendem Alter erheblich zu.

 

Der oder die Betroffene bemerkt das Schnarchen oft gar nicht – aber leidet unter den Folgen wie Müdigkeit, Mundtrockenheit, Heiserkeit, Halsschmerzen.

 

Stärker gestört fühlen sich allerdings oft Partner oder Partnerin.

 

Schwerwiegende Formen (z.B.Schlafapnoesyndrom) können sogar ernsthaftere

Auswirkungen haben:

 

Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, erhöhtes Herzinfarktrisiko

      erhöhtes Schlaganfallrisiko

     Sekundenschlaf beim Autofahren und am Arbeitsplatz

      Depression und Lustlosigkeit

       gestörte Sexualität

 

Kurz gesagt:

Die Lebensqualität wird eingeschränkt und die Lebenserwartung

kann sich reduzieren! 

Das muss nicht sein!


 

Eine häufig anwendbare und erfolgreiche Maßnahme gegen

das Schnarchen ist die Eingliederung einer

Protrusionsschiene

 

Sprechen Sie uns bitte an, Frau Dr. Varchmin hat einen Tätigkeitsschwerpunkt in diesem Bereich entwickelt, bildet sich kontinuierlich weiter und ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft Zahnärztliche Schlafmedizin (DGZS).

 

 

 

 

to Top of Page

Zahnarztpraxis Volker T. Honisch & Dr. Inke Varchmin | terminwunsch@zahnarzthonisch.de